Sa. 24.11.2018  08:30–17:00 Uhr

Busexkursion zur Gedenkstätte Bergen-Belsen

Führungen in der Gedenkstätte Bergen-Belsen sind Bildungsangebote mit einer Dauer von dreieinhalb Stunden. In dieser Zeit werden die Gruppen von Mitarbeiter/-innen der Gedenkstätte betreut. Die Führungen geben den Teilnehmenden einen Überblick über die Geschichte der Lager Bergen- Belsen. Thematisiert werden das Kriegsgefangenenlager, Bergen-Belsen als Konzentrationslager und das Displaced Persons Camp für Überlebende der Konzentrationslager. Zigtausende Gefangene kamen hier ums Leben, darunter Frauen aus dem KZ-Außenlager Falkenbergsweg. Unter den 3.500 Kindern, die hier ihr Leben lassen mussten, war auch Anne Frank, für die in der Bücherhalle Harburg noch bis zum 1.12. die Ausstellung „Lasst mich ich selbst sein“ zu sehen ist.

Die Führung beginnt um 10.00 Uhr und endet ca. 13.30 Uhr. Bis zur Rückfahrt um 15.00 Uhr haben die Teilnehmer Gelegenheit zu eigenen Erkundungen oder zu einem Imbiss.

Speisen und Getränke können vor Ort erworben werden.

Kosten: 17 €/ ermäßigt 12 € (inkl. Führung).

Interessierte können bei den Veranstaltungen der Initiative Karten erwerben.

Veranstalter
Initiative Gedenken in Harburg
Referent
Mitglieder der Initiative Gedenken in Harburg
Ort
Treffpunkt: Helms-Museum
Museumsplatz 2, 21073 Hamburg

Zur Übersicht